Solarmetropole Ruhr - Veranstaltungen

Um den Klimaschutz weiter zu stärken, beteiligt sich die Stadt Gladbeck an der Ausbau-Initiative 'Solarmetropole Ruhr' des Regionalverbandes Ruhr (RVR).Die Ausbau-Initiative wurde zusammen mit dem Handwerk Region Ruhr ins Leben gerufen, um in 15 Pilot-Kommunen mit der Erschließung des großen Solarpotentials der Region zu beginnen. Drei erfolgreiche Projektjahre später wird das Projekt nun um ein großes Themenfeld erweitert, der energetischen Gebäudesanierung.


Neuauflage der Online-Vortragsreihe 'Solar'

Auch in diesem Jahr bietet die Solarmetropole Ruhr wieder ihre Online Themenreihe 'Solar' an. Ab dem 26. April wird in fünf Vorträgen über verschiedene Themen informiert:
  • 26.04.2022: Photovoltaik und Batteriespeicher (bereits ausgebucht!)
  • 10.05.2022: Sonne im Tank – Solarstrom und E-Mobilität verbinden
  • 24.05.2022: Steuertipps und Fragerunde für Photovoltaik-Betreiber
  • 07.06.2022: Stecker-PV – Steck die Sonne ein! Solarstrom von Balkon und Terrasse
  • 21.06.2022: Online Fragestunde-Solar
Die Vorträge richten sich besonders an Gebäudeeigentümer:innen, die über eine Photovoltaik-Anlage und/oder ein Elektroauto nachdenken oder schon besitzen. Aber auch Mieter:innen stehen bei dem Vortrag zu Steckersolargeräten im Fokus, denn auch ohne eigenes Dach kann Solarenergie produziert werden. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Fragen aus dem Teilnehmerkreis sind ausdrücklich erwünscht.

Die Online Vorträge sind für alle Teilnehmer:innen kostenlos und finden über die Videokonferenz-Plattform 'Zoom' statt. Sie benötigen lediglich ein Endgerät wie PC, Laptop oder Tablet sowie einen Internetzugang. Start ist immer dienstags um 18 Uhr, das Ende der Veranstaltung je nach Fragen und Teilnehmerzahl gegen 20 Uhr. Eine vorherige Online-Anmeldung ist erforderlich um die Zugangsdaten zu erhalten. Die Möglichkeit zur Anmeldung sowie weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen erhalten Sie hier.


Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen zum Thema, zu den Veranstaltungen oder zu Sanierungsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten können Sie sich bei Herrn Jörg Piontek-Möller von der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck melden.
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Logo des Aktionsbündnisses Für die Würde unserer Städte
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Instagram
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht