Aktuelles Gladbeck

Titel
Bottrop und Gladbeck gründen Netzwerk „TuN“ für Gründerinnen und Gründer
Bild
Bottrop und Gladbeck gründen Netzwerk „TuN“ für Gründerinnen und Gründer
Einleitung
Aktiv vernetzen, Austausch ermöglichen, Kooperationen anstoßen – das sind die Ziele des Projektes „TuN - Treffen und Netzwerken in der Region Emscher-Lippe", das die Wirtschaftsförderung der Stadt Gladbeck in Zusammenarbeit mit der Starterschmiede Bottrop ins Leben gerufen hat.
Haupttext

Das erste Netzwerktreffen für junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Selbstständige, Gründerinnen und Gründer sowie Startups aus der ganzen Emscher-Lippe-Region findet am Donnerstag, 7. Oktober, um 18.30 Uhr im Innovationszentrum Wiesenbusch Gladbeck (IWG) statt. „TuN wird eine Plattform für Solo-/ Selbständige werden, bei der Ideen, Wünsche und Anregungen in Taten umgesetzt werden können. Dabei spielt die Herkunftsstadt der Unternehmenden keine Rolle. Das Projekt wird dynamisch sein und soll nach den Wünschen der Teilnehmenden weiterentwickelt werden“, erklärt Peter Breßer-Barnebeck, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften. Und das alles ohne einen „formalen“ Rahmen. 

 

Die Treffen werden künftig quartalsweise wechselnd bei einem Unternehmen aus dem Netzwerk stattfinden. Bei den rund zweistündigen Treffen am Donnerstagabend können sich die Teilnehmenden näher kennenlernen, austauschen sowie einen Einblick in ihre Unternehmungen gewähren oder ihre Ideen präsentieren. Idealerweise sollen Kooperationen zwischen den Teilnehmenden angestoßen werden. Junge Unternehmerinnen und Unternehmer, die Impulse, Anregungen oder Tipps benötigen, können im Netzwerk wichtige Kontakte knüpfen. 

Auf der Startup-Messe „Aufbruch!“, die Bürgermeisterin Bettina Weist ins Leben gerufen hatte, wurde der Wunsch von den Teilnehmenden an die Stadt Gladbeck herangetragen, gemeinsam mit den Wirtschaftsförderungen aus Bottrop und der Region Emscher-Lippe ein Netzwerk aufzubauen, das unabhängig von den bestehenden „Unternehmer-Stammtischen“ läuft. Anmeldungen für die Netzwerk-Treffen sind per E-Mail an maria.jost@stadt-gladbeck.de oder hartmut.foerster@bottrop.de möglich. Für die Teilnahme ist ein 3G-Nachweis nötig, der beim Einlass kontrolliert wird.

Beginndatum
04.10.2021


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht