Aktuelles Gladbeck

Titel
37° Nordost: Projektbeirat nimmt Arbeit auf
Bild

Einleitung
Gemeinsam das Gladbeck von morgen gestalten: Am Montag, 2. Mai, kam in der Mathias-Jakobs-Stadthalle der Projektbeirat „37° Nordost – Gladbeck wächst zusammen“ zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Haupttext

Hierfür hat die Stadt Gladbeck Mitglieder eingeladen, die nach dem Stellvertretungsprinzip die Interessenlandschaft der Stadt und der Region abdecken. Neben der Politik sind u.a. die Themen Mobilität, Soziales & Sport, Umwelt und Wirtschaft vertreten. Insgesamt 29 Personen aus den unterschiedlichen Bereichen der Stadtgesellschaft, der Region sowie der Stadtverwaltung berieten in der knapp zweieinhalb Stunden langen Sitzung vor allem über die Art und Weise, wie in Zukunft die Arbeit des Beirates gestaltet werden soll. Zur Einstimmung gaben die Stadt Gladbeck sowie die Autobahn GmbH aktuelle Sachstände zum städtebaulichen Entwicklungsprozess „37° Nordost“ bzw. zur Planung der A52. In Kleingruppen konnten sich die Mitglieder im Anschluss intensiv über die zukünftige Arbeit des Projektbeirates austauschen. 

Der Projektbeirat begleitet ab sofort das Projekt „37° Nordost – Gladbeck wächst zusammen“ kontinuierlich: Zunächst sind vier weitere Sitzungen bis Ende 2023 geplant. Er gilt als Plattform für den Austausch von Informationen sowie die aktive Mitarbeit an wichtigen Fragestellungen rund um das städtebauliche Großprojekt. Das Themenspektrum umfasst zum Beispiel städtebauliche Wettbewerbe, planerische Handlungskonzepte, die Gestaltung der städtischen Verbindungsstraße – und viele Dinge mehr. Die Mitglieder fungieren als Wissenträger:innen, die Ergebnisse nach außen tragen, aber auch wichtige Informationen und Anregungen aus ihren Institutionen und Netzwerken in den Projektbeirat einbringen. 

Die Sitzungen des Projektbeirates sind nicht öffentlich. Die Ergebnisse werden jedoch nach entsprechender Aufbereitung im Nachgang der jeweiligen Sitzung auf der Internetseite www.37gradnordost.de veröffentlicht.

Beginndatum
04.05.2022


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Logo des Aktionsbündnisses Für die Würde unserer Städte
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Instagram
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht